Psychologische Praxis Oesterlein              PPOe-Logo

Banner

Kriminalprognose

Kriminalprognostische Gutachten werden sowohl im Strafvollstreckungs- als auch im familiengerichtlichen Verfahren angeboten.

Im Rahmen der Strafvollstreckung werden Fragestellungen zur Entlassung bei der Aussetzung lebenslanger und mehr als zweijähriger Freiheitsstrafen bei schweren Anlassdelikten sowie der Frage der Aussetzung von Maßregeln der Besserung und Sicherung erstellt. Zudem können Fragen zum Missbrauch von und Fluchtgefahr bei Vollzugslockerungen beantwortet werden.

​Im Rahmen der familiengerichtlichen Verfahren werden Fragen einer bestehenden oder fortbestehenden Gefährlichkeit (insbesondere hinsichtlich sexueller Delinquenz und Gewalt) eines Elternteils durch die Erstellung von kriminalprognostischen Gutachten geklärt. Einzug findet diese Form der Begutachtung bei familiengerichtlichen Fragen der Kindeswohlgefährdung, Umgangsfragen sowie Sorgerechtsbelangen.

Es wird die integrative Kriminalprognose (nomothetische und idiografische Methoden) verwendet, um das individuelle Risikopotenzial festzustellen und über die Mindestanforderungen für Prognosegutachten hinaus zu arbeiten.

 

Aktuelle Bearbeitungszeit ab Akteneingang: <2 Monate            aktualisiert am 13.03.2020

 

Im Falle einer Auftragserteilung bitte ich um eine kurze Nachricht, gerne auch per Email, damit ich die Kapazität unmittelbar für Sie reservieren kann.

 

 

Was ich Ihnen biete

  • hohe fachliche Qualität

  • schnelle Bearbeitung

  • Überregionalität

  • höchste Transparenz

 

Wichtiger Hinweis:

Die Abrechung erfolgt anhand des JVEG.

Anfahrten für Aufträge aus Bayern erfolgen aus 86150 Augsburg.

Anfahrten für alle anderen Aufträge aus Deutschland erfolgen aus 41460 Neuss.